„Spaß und Effizienz in der Lehre“ eine Nachlese

Die letzten beiden Tage habe ich in einer Fortbildung mit dem Titel „Spaß und Effizienz in der Lehre“ (unter der Leitung von Elisabeth Fattinger) verbracht. Und wie sich am Titel leicht erraten lässt, ging es um Didaktik bzw. didaktische Methoden und Settings, die eben Spaß und Effizienz bringen sollen. Ich möchte mich in diesem Blogbeitrag gerne diesem Thema widmen, indem ich eine kleine Zusammenfassung der beiden Tage liefere. Und dabei auch den 78. #EDchatDE im Auge behalten, der sich gestern dem Thema „Binnendifferenzierung im Unterricht“ gewidmet hat, da sich die Themen doch sehr überschneiden bzw. sich einige der vorgestellten Methoden zur Binnendifferenzierung eignen.

Mehr lesen