Zum Einstieg ins Jahr 2017

Zum Einstieg ins Jahr 2017

Der Jahreswechsel wird immer wieder für einen Rückblick oder auch einen Ausblick genutzt, was ja irgendwie auch auf der Hand liegt. Man fasst zusammen, was man im Jahr so gemacht hat oder man überlegt sich (analog zu den meist persönlich formulierten Silvester-Vorsätzen), wohin man gehen möchte. Mehr lesen

Materialien für die Volksschule

Materialien für die Volksschule

Ich versuche ja immer, Materialien für unterschiedliche Zielgruppen zur Verfügung zu sammeln und auf meinen Blog zu stellen. Die Volksschule kommt dabei aber leider immer wieder zu kurz. Dabei gibt es hier zahlreiche (wahre) Schätze, die es zu entdecken gilt und die sich im Unterricht schnell und unkompliziert einsetzen lassen. Mehr lesen

Was für Kinder und erwachsene Kinder

Manchmal findet man im Netz Fundstücke, die man gerne teilen möchte und die eigentlich in keine Kategorie der eigenen Arbeit hineinpassen. Dieser Blog beschäftigt sich grundsätzlich mit Werkzeugen aus dem Web 2.0, mit Open Educational Resources und Mobile Learning. Es sind also durchaus digitale Themen, oder wie man sie auch nennen will. Doch manchmal braucht man auch das Analoge oder  Ressourcen für das Analoge. Mehr lesen

Exkurs: Es muss nicht immer alles online sein..

Es gibt natürlich zahlreiche Ideen und Methoden, Techniken und Materialien, die keines Computer- oder Interneteinsatzes bedürfen. Guter Unterricht besticht ja durch eine ausgewogene Mischung im Einsatz unterschiedlicher Methoden, Sozialformen, Medien. Zwei interessante Ressourcen – gefunden in den Weiten des Internets 😉 – sollen hier exemplarisch genannt werden. Mehr lesen

Materialien und Ideen für den Physik-, Chemie- und Biologieunterricht

Chemie

Eine Sammlung von Materialien und Ideen für Chemielehrer*innen findet sich auf den Learni.st-Boards von louise. Die Materialien sind zwar auf Englisch, was sie besonders für den Einsatz im CLIL-Unterricht prädestiniert. Sie können jedoch sicherlich auch als Anregung für den eigenen Unterricht dienen. Mehr lesen