Über das Scheitern. Oder: Sometimes you win, sometimes you learn.

Über das Scheitern. Oder: Sometimes you win, sometimes you learn.

Jetzt, wo mein Blog wieder online ist, kann ich auch endlich die geplanten Beiträge zu den Beitragsparaden der #EduPnx nachholen. Eine davon liegt mir am Herzen, jene zum Thema Scheitern.

Mehr lesen
Nachlese: Tag der Informatik Fachdidaktik #tdif2018 (Teil 1)

Nachlese: Tag der Informatik Fachdidaktik #tdif2018 (Teil 1)

[Anmerkung] Ich habe heute versucht, schon während der Keynote und während des von mir besuchten Workshops mitzuschreiben, deswegen ist der nachfolgende Text auch im Präsens gehalten. Weil aber der erste Text schon so lang ist, splitte ich ihn auf.

Mehr lesen
Kommunikation im #digitalen #Lehrerzimmer

Kommunikation im #digitalen #Lehrerzimmer

Das Jänner-Thema der Bildungspunks Digitale Kommunikation im Lehrerzimmer streift mich ja nur ein wenig. Ich bin zur Zeit nicht im aktiven Schuldienst und habe kein Lehrerzimmer, außer das digitale #Twitterlehrerzimmer. Aber dennoch arbeite ich in der Lehre und mache auch gerne Team-Teaching und hier kann ich meine Kommunikationswege – beim derzeitigen Wetter notwendig – vom Schnee freischaufeln und euch zeigen.

Mehr lesen
Wo ich mir Ideen und Anregungen hole…

Wo ich mir Ideen und Anregungen hole…

Ich probiere ja gerne neue Werkzeuge, Applikationen und Programme aus, um mir dann zu überlegen, welche methodischen Einsatzmöglichkeiten es gibt und welche Lehr- und Lernziele damit angegangen werden können. Das macht mir Spaß und wenn ich Neues finde, dann fühle ich mich ein wenig wie Sherlock Holmes. Also fast jedenfalls. Besonders hilfreich ist es aber, wenn man einen (oder mehrere) Dr. Watson an seiner Seite hat. Also das Helferlein im Hintergrund, das beim Suchen (und Finden) hilft.

Mehr lesen
Raumkonzept neu  Fehlerkultur neu

Raumkonzept neu <-> Fehlerkultur neu

Dieser Blogbeitrag versteht sich als Beitrag zur Beitragsparade der Bildungspunks, die im Juni das Thema Neue Raumkonzepte für Klassenzimmer trug. Da die Beitragsparaden ja keine zeitliche Beschränkung haben, es nur einen Start- aber keinen Endpunkt gibt, möchte ich zu diesem Thema auch noch etwas nachreichen. Ich habe mir Zeit gelassen, weil manche Ideen einfach reifen müssen.

Mehr lesen
Sprechende Namen mit Struktur

Sprechende Namen mit Struktur

Dieser Blogpost sieht sich als Beitrag zur Blogparade der Bildungspunks, genauer der Ausgabe April 2017. Als Thema galt es zu beantworten: Daten-Ablage: im Internet, auf USB, Evernote & Co, sonst wo? Was bringt welche Vorteile!?

Mehr lesen
Kritik ist gut, aber…

Kritik ist gut, aber…

Wenn ein Lehrer, der mit seinem Unterricht andere Wege geht, auf einen Blogpost ungewohnte Kritik erntet, dann hat das sicherlich seine Gründe. Das Netz im Allgemeinen und die Community im Speziellen können beinhart und kritisch sein. Und das ist auch irgendwie gut so, wenn der Ton der richtige bleibt. Kritisches Denken und Kommunikation, das sind zwei der #4Kde (die deutsche Version der 4C), die da so herum schwirren als die Kernkompetenzen des 21. Jahrhunderts.

Mehr lesen
Die Suche nach der Identität…

Die Suche nach der Identität…

… oder vielleicht auch nur einer Plattform oder einem Sprachrohr. Vielleicht auch die Suche nach dem Textmarker. Hashtags haben unterschiedliche Funktionen. Sie helfen jedoch eindeutig in der Welt von Twitter und Co den Überblick zu behalten. Ich folge einigen Menschen sehr aktiv, vor allem aber folge ich Hashtags, die mir thematisch zusagen.

Mehr lesen