Wissen als Wegwerfprodukt?

Wissen als Wegwerfprodukt?

Markus Väth hat mich mit der Überschrift seines Blogposts Wissen wird zum Wegwerfprodukt zum Nachdenken gebracht. [Der Inhalt des Posts geht zwar in eine andere Richtung als ich sie gedacht habe, stimmt aber jedenfalls auch irgendwie, soll aber hier nicht Thema sein.] Ich dachte dabei eher in die Richtung: Wir leben in einem Zeitalter, nennen wir es die Wissensgesellschaft oder anders, in der rasant viele Daten und auf diese aufbauen auch Informationen generiert werden. Das Wissen jedoch explodiert nicht gleichermaßen. Mehr lesen

Es tut sich was in der Bildungslandschaft…

Es tut sich was in der Bildungslandschaft…

Heute ist sie also veröffentlicht worden, die Die digitale Strategie der österreichischen Bundesregierung, kurz: Digital Roadmap. Gleich an erster Stelle kommt die Bildung, die durch den Einsatz digitaler Medien und aktueller mediengestützter Lehr- und Lernszenarien den Aufbau und die gezielte Förderung digitaler Medien- und Methodenkompetenzen leisten/bringen soll. Mehr lesen

Google here, Google there, Google everywhere

Google is not just everywhere, Google has changed the way we learn, the way we search and the way we work. Information and knowledge are constantly growing and so it’s important to develop new searching skills and even note taking skills in order to survive the information overload. Mehr lesen

Learning theories and learning styles

Learning means to grab information to build up knowledge. It’s not online facts we learn, but we build up motor skills and attitudes. Some of the traditional learning theories do not cover all the competencies we build up. Learning “happens”, we learn in formal and informal ways and settings. Mehr lesen